Fehler sind gut

Mit diesen 5 einfachen Fragen, lernst du sofort aus deinen Fehlern

Es ist nicht schlimm…

..jeder Mensch macht Fehler. Doch in unseren Köpfen wird er negativ betrachtet. Doch das stimmt nicht.Fehler sind gut

Glaubst du, dass du weiter wärst, wenn du keine Fehler machen würdest?

Ich glaube nicht..

Mal angenommen, du willst keine Fehler machen, dann müsstest du alles so vorsichtig machen, dass es zu gar keinem Fehler kommen könnte.

Schlussendlich wirst du aber nichts können.

Stell dir vor du willst als Kind gehen lernen. Wie lernst du das?

Genau, du stehst auf und fällst hin..

..du stehst auf und fällst hin..

.. und das immer wieder, solange bis du verstanden hast, wie du die Balance halten musst um überhaupt auf zwei Beinen stehen zu bleiben.

Wenn du nun keine Fehler machen wollen würdest, dann würdest du nicht einmal gehen können..

..oder aus einem Glas trinken können..

..und so weiter.

Du brauchst Fehler, um überhaupt zu wissen wie es geht..

..und das alles gilt nicht nur für einfache Dinge, die wir als Kind lernen..

..ob beim Sport, beim Backen, oder wenn du ein Business aufbauen willst..

..ohne Fehler kommst du nicht voran und lernst nicht.

Laut einer Studie sind Fehler extrem wichtig für unsere Weiterbildung..

..denn durch einen kleinen Fehler, den wir bereits schon einmal begangen haben, weiß unser Gehirn innerhalb von 0,1 Sekunden, dass hier Vorsicht geboten ist..

..und das Hirn versucht Wege zu finden, diesen nicht ein zweites Mal zu machen.

 

Dies solltest du tun, wenn etwas nicht funktioniert.

Es gibt diese Dinge, die einfach scheitern, ohne zu wissen warum.

Nehmen wir als Beispiel, das Backen von einem Kuchen..

..der nicht so gelingt wie er sollte.

Hier musst du erst herausfinden, wo der Fehler liegt..

..gehe so vor, um deinen Fehler zu finden

 

# 1 – Mach dir ein Bild vom SOLL-Zustand

Wie hätte dieser eigentlich aussehen oder schmecken sollen?

#2 – Nun das Bild vom IST-Zustand

Wie sieht dein Kuchen aus? Schmeckt er wie er soll?

#3 – Finde den Punkt, als es von „richtig“ zu „falsch“ gekippt ist

Waren schon die Zutaten falsch, oder ist es erst danach passiert?

#4 – Finde die Handlung, die es „falsch“ gemacht hat

War meine Temperatur im Ofen zu hoch?

#5 – So hättest du es verhindert

Was hätte ich machen können, damit es nicht zu diesem Fehler gekommen wäre?

 

Aus Fehlern lernen - FindyourMindset

 

Durch diese einfachen Fragen, kannst du aus deinen Fehlern am meisten lernen..

..natürlich musst du das nicht, aber wenn der Kuchen beim nächsten mal gelingen soll..

..dann ist es wichtig, zu wissen wie man es richtig macht.

Hättest du nicht nachgeforscht, würde der Kuchen aufs Neue misslingen und du wüsstest nicht einmal wieso.

Fazit:

Mach dir keine Sorgen, Fehler zu machen

Lerne aus deinen Fehlern.

Nur so kannst du wachsen und besser werden